Al Giunco
Emilia-Romagna

Die Azienda Agricola Al Giunco wurde 1909 in einem kleinen Dorf in den Bergen der Reggio Emilia (Ursprungsregion des Parmigiano Reggiano) gegründet. Der Firmenname kommt von ‚il Giunco‘ – einer heimischen Pflanze. Die Fruchtbarkeit des Landes am Fuße des toskanisch-emilianischen Appenins, in einer Höhe von 700 Meter, ist allgemein bekannt. Das Unternehmen bearbeitet seine Felder nur mit den Ausscheidungen der Tiere, ohne Düngemittel und Pestizide. Dies ergibt eine bessere und gesündere Ernährung der Kühe was wiederum die Produktion einer qualitativ hochwertigen Milch erlaubt. Die Landschaft präsentiert sich hier in hellgrünen Wäldern aus Kastanien und Eichen, die nur von Wiesen für Viehfutter unterbrochen werden.

Dieser Parmigiano Reggiano di Montagna DOP ist etwas Besonderes!

  •             Hier hat die Aktivität des Menschen noch nicht so viele Spuren hinterlassen
  •             Das Klima ist trockener und weniger heiß als in der Poebene
  •             Die Temperaturen sind ideal für das Futter der Tiere
  •             Das Wasser ist von der Quelle des Mount Cusna, welches von höchster Qualität ist
  •             Die Kühe werden mit 100% Bio-Futter aus eigenem Land gefüttert
  •             Parmigiano Reggiano reift für Jahre


All dies für einen Parmigiano Reggiano, der den Unterschied macht. Es werden 16l hochwertige Milch für 1kg Käse benötigt und circa 600l für 1 Laib Parmesan.

Bereits in der 3. Generation wird hier mit derselben Leidenschaft von damals Parmigiano Reggiano DOP produziert.

Weitere Informationen zu dieser Region
Azienda Agricola Al Giunco