Artinpasta
Sardinien



Eine Geschichte zwischen Authentik und Tradition

Als Artinpasta geboren wurde, war das Ziel bereits klar: typisch sardische Pasta herzustellen und zu verkaufen. Der gesamte Verarbeitungsprozess, der in der Werkstatt in Pratosardo in Nuoro stattfindet, ist in jeder Hinsicht handwerklich.

In zwei unterschiedlichen Produktionslinien werden zwei Arten von Produkten verarbeitet: frische Teigwaren und getrocknete bronzegezogene Teigwaren. Die große Aufmerksamkeit für jede Phase des Produktionszyklus hat ermöglicht, die Qualität der Produkte für einen Vermarktungszeitraum von 45 Tagen für frische Teigwaren und 36 Monate für trockene Teigwaren zu zertifizieren und zu garantieren. Um maximalen Verbraucherschutz zu bieten, hat Artinpasta auch eine Zertifizierung für die Verwendung organischer Rohstoffe durch die Zertifizierungsstelle ‚Suolo e Salute‘ erhalten.

Bronzezeichnung

Artinpasta hat sich dafür entschieden, den Prozess des Bronzeziehens für die Pasten anzuwenden, weil dadurch die Teigwaren eine besondere Porosität erhalten, die es ermöglicht, die Gewürze und Saucen besser aufzunehmen. Auch die Integrität wird erhalten, ohne die Pasta zu zerbrechen. Es ist ein unverzichtbares Element für die Zubereitung sardischer Gerichte, die in der Verbindung von Gewürzen und Pasta ihr Geheimnis finden. Dies erfordert natürlich längere Bearbeitungszeiten, garantiert jedoch ein Endprodukt von überlegener Qualität.

Weitere Informationen zu dieser Region
Il Pastaio di Nuoro - Artinpasta