Azienda Vitivinicola Zenato
Venetien

Die Seele von Lugana und das Herz von Valpolicella

Das Weingut Zenato liegt in den alten Moränenländern Lugana und Valpolicella am südöstlichen Ufer des Gardasees. Das in den 1960er Jahren von Sergio Zenato gegründete Weingut hat wie kein anderes zur Popularität der Weine vom Gardasee und insbesondere des Lugana beigetragen. Voller Energie und Ehrgeiz und angetrieben von seiner tiefen Bindung an das Gebiet kümmerte sich Sergio um das Weingut. Er setzte neue Techniken der Weinherstellung ein und investierte in einheimische Weinstöcke, um Wein von höchster Qualität zu erzielen.

Das hervorragende Mikroklima und der Boden südlich des Gardasees eignen sich hervorragend für den Anbau der autochthonen Traubensorte Trebbiano di Lugana. Seit Mitte der Siebzigerjahre gehören weitere Weinberge der Gemeinde Sant’Ambrogio zum Familienbesitz, auf welchen die klassischen roten Sorten Corvina und Rondinella kultiviert werden.

Den Ansturm auf die winzige DOC am Gardasee, hat der Pionier aus San Benedetto di Lugana, der 2008 im Alter von 73 Jahren nach langer, schwerer Krankheit starb, noch miterlebt. Heute führen seine Kindern Alberto und Nadia das große Weingut, welches 75 Hektar Rebfläche umfasst mit derselben Begeisterung, Hartnäckigkeit und unendlicher Hingabe.

Weitere Informationen zu dieser Region
Azienda Vitivinicola Zenato, Venetien - Logo