Buongustaio Toskana
Toskana

Der weitläufige und wilde Naturpark der Maremma mit
seinen sanften Hügeln, bedeckt von üppiger, mediterraner Macchia,
bietet in seiner Stille und Abgeschiedenheit noch heute eine
unberührte Natur. Eine Landschaft, in der man auch alten,
kulinarischen Traditionen nachspüren kann, deren Wurzeln in eine
weit zurückliegende Vergangenheit reichen.

Die Küche der Maremma ist von bäuerlicher Herkunft, die
einfachen aber kräftigen Zutaten aus der Natur prägen den
Geschmack der Gerichte. Sonnengereiftes Gemüses, eine Vielfalt
an frischen, wildwachsenden Kräutern und das würzige Fleisch der
wildlebenden Tiere sind die wichtigsten Zutaten. Durch die Nähe zum
Meer und die verschiedenen Seen sind jedoch auch Fischspeisen und
Meeresfrüchte auf der Speisekarte zu finden.

Ein kleiner und junger landwirtschaftlicher Betrieb aus ebendieser Gegend
stellt für Buongustaio kräftige Sughi, köstliche Wildragouts und Patés her, wahre Schätze der maremmanischen Küche, die durch Handwerklichkeit, Respekt für den einfachen und unverfälschten Geschmack, sowie naturbelassene Zutaten (ohne Geschmacks- und Konservierungsstoffe) überzeugen.

Weitere Informationen zu dieser Region
Buongustaio -Logo