Colle Uncinano
Umbrien

Das Weingut Colle Uncinano, in der Nähe von Spoleto in Umbrien, wurde im Jahr 2005 von Claudio Campanella und seiner Frau Lorella gegründet. Die Ursprünge dieses Weinkellers reichen bis zum Ende der 90er zurück, als die beiden Besitzer sich entschlossen, den Weinberg des Guts umzustrukturieren. Jahr für Jahr wurden neue Reben gepflanzt und schließlich im Jahr 2005 der Weinkeller gebaut. Ihre Leidenschaft für Wein hat nun durch harte Arbeit und Erfahrung Gestalt angenommen, und die beiden konnten sich ihren Traum vom eigenen Wein erfüllen, welchen Sie dann 2 Jahre nach Fertigstellung des Kellers in Flaschen abfüllen konnten. 

Der Weinberg befindet sich am Südosthang des betriebseigenen Hügels, in 348m Höhe und somit direkt an den Hängen der Monti Martani. Diese Lage führt zu erheblichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, was ausschlaggebend für ein besonders rebenfreundliches Klima ist.

Das kleine Weingut versteht es Weine mit hohem Alterungspotenzial herzustellen, welche gleichzeitig mit ihrem vollmundigen Körper und klarer Frucht überzeugen.

Colle Uncinano