La Bollina
Piemont

Die Bollina Srl ist ein modernes und junges Unternehmen, das von der Vereinigung dreier professioneller Freunde der Branche gegründet wurde und auf internationalen Märkten für den Vertrieb ausgewählter Qualitätsweine tätig ist. Das Management des Unternehmens hat seinen Sitz im Piemont, obwohl die Weine aus den renommiertesten italienischen Regionen stammen, wie der Toskana, Venetien, Apulien, Sizilien und der Basilikata.

La Bollina liegt am Hang von Gavi, einer charmanten historischen Stadt in der norditalienischen Region Piemont. Die Weinberge sind seit Jahrhunderten die Residenz Marchiones Figari von Genua. Auf dem 120 Hektar großen Anwesen, umgeben von Hügeln und Kastanienwälder, werden hauptsächlich Gavi DOCG und die großen Monferrato D.O.C. aus der Barbera und Nebbiolo Traube gekeltert. Auf 28 Hektar Weinberg und einem voll ausgestatteten Produktionsweinkeller werden Weine wie Beneficio, Gavi, Gavi Ventola, Armason produziert sowie Bricchetta, Tinetta und Minetta. Die Rebsorten Barbera und Nebbiolo werden von Guyot auf den Hügeln des Monferrato in Kalkstein- und Lehmböden in einer Höhe von etwa 250 bis 300 Metern angebaut. 

Winzer La Bollina

Der Winzer Andrea Bernardini ist ein leidenschaftlicher Önologe. Er absolvierte 2007 einer der besten Önologie-Schulen Italiens in Pisa. Bernardini hat auf vielen Weingütern, wie Poggio Bonelli und Ruffino in der Toskana, gearbeitet sowie in Südafrika, Rumänien und Griechenland. Nach mehrjähriger Erfahrung ist er nun ein fliegender Winzer, der versucht, Tradition und moderne Techniken zu kombinieren, um qualitativ hochwertige Weine in Bezug auf den Ausdruck der verschiedenen Trauben und Terroirs zu erhalten, in denen er arbeitet. Eines der Axiome seiner Weinbereitung ist: „Wein ist angenehm, wenn sein Geschmack an den Geschmack der Trauben erinnert, aus denen er stammt.“

Weitere Informationen zu dieser Region
La Bollina