Martini Carni dal 1929
Piemont

Fassone Rind aus dem Piemont

Beim Fassone-Rind handelt es sich um eine autochtone Rinderrasse aus dem Piemont. Die Tiere wurden lange Zeit vorwiegend zur Milchproduktion und als Arbeitstiere genutzt. Mittlerweile wurde das hervorragende Fleisch dieser Rasse allerdings von der Feinschmeckergemeinde entdeckt, und das vollkommen zurecht.

Im Vergleich mit anderen Rinderrassen, welche eine Fetteinlagerung im Muskel um die 3% aufweisen, ist das Fleisch der piemonteser Rasse sehr mager, da der Fettgehalt lediglich bei 0,3% liegt. Außerdem zeichnet sich das Fleisch durch seine frische, rote bis rosa Farbe aus, wofür der hohe Eisenanteil im Fleisch sorgt. Zudem punktet das Fleisch mit einer einmaligen zarten Konsistenz.

Martini Carni damals und heute

Martini Carni dal 1929

Unser Lieferant „Martini Carni“, ein Familienbetrieb aus Boves, metzgert bereits in dritter Generation Fassone-Rinder von ausgezeichneter und hoher  Qualität.

Die Rinder werden in enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Bauernhöfen nach traditionellen Methoden in kleinen Ställen aufgezüchtet.

Eine ausgewogene und kontrollierte Ernährung der Tiere auf Getreidebasis sowie die ständige Beratung der Bauernhöfe durch Martini Carni garantieren uns Fleisch von höchstem Genuss.

Martini Carni Logo