Mediterranea Belfiore
Toskana

Die Geschichte
Belfiore ist ein an der toskanischen Küste gelegener Familienbetrieb, der von drei Schwestern, Simonetta, Emiliana und Antonella Ciarlo, mit Hilfe ihrer Mutter Renza geleitet wird. Donato, ihr Vater, gründete den Betrieb im Jahr 1952. Er entschied sich für den Anbau von Tomaten auf der Familienfarm, die sich in Cecina in der Provinz Livorno befindet. Als die Landwirtschaft aufgrund des geringen Einkommens von vielen Landwirten aufgegeben wurde, entschloss er sich, eine kleine Spirituosenfabrik zu seiner landwirtschaftlichen Tätigkeit hinzuzufügen. Dies ermöglichte ihm den Aufbau einer Expertise, die sich als sehr nützlich erwies, als er 1974 beschloss, ein Labor für die Herstellung von Tomatenkonserven zu gründen, wobei nur traditionelle Rezepte und Verfahren verwendet wurden. Im Jahre 1989 entschied sich das Unternehmen für die Herstellung von Dosen-Tomaten aus ökologischem Anbau. Diese Umstellung wurde 1996 abgeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt wechselten die drei Schwestern zu ihren Eltern in die Geschäftsführung des Betriebes, womit sich die Kompetenz im Familienunternehmen buchstäblich vergrößerte. Als der Vater Donato 1997 aus gesundheitlichen Gründen die Arbeit einstellen musste, arbeiteten sie mit Energie und Entschlossenheit. Donato starb 2001 und sie übernahmen die Führung des Familienunternehmens.

Die Qualität
Belfiore verwendet ausschließlich Tomaten, die von biologisch zertifizierten toskanischen Farmen kommen. Die qualitative Auswahl der Tomaten beginnt auf denselben Feldern mit der Auswahl des am besten geeigneten Bodens, der besten Sonneneinstrahlung und der besten Sorten. Tomatenzüchter werden auch nach ihrem Breitengrad ausgewählt, um einen konstanten Tomatenfluss bei gleichem Reifegrad zu gewährleisten. Um die Süße als die beste Eigenschaft einer reifen Tomate zu bevorzugen, erfolgt die Ernte und Verarbeitung in möglichst kurzer Zeit, um den natürlichen Duft des Frischgemüses zu erhalten. Neben den Tomaten werden auch Morelli Toscani-Artischocken, die in extra nativem Olivenöl eingelegt sind, und duftendes, cremiges Basilikumpesto, das nach dem eigenen Familienrezept zubereitet wird. Auf den Feldern rund um den Hof bauen die Schwestern frische Kräuter an, die in den Konserven verwendet werden. Andere Gemüsesorten wie Fenchel, Zwiebeln, Auberginen, Paprika, Zucchini werden auch verarbeitet.


Die Philosophie
„Bei Mediterranea Belfiore lassen wir uns nicht besonders von der Produktionseffizienz beeinflussen, sondern konzentrieren uns auf die Zubereitung unserer Produkte mit der gleichen Sorgfalt und Liebe wie ein Handwerker, dessen Stolz immer auf Qualität gerichtet ist. Nach dieser Philosophie verarbeiten wir Rohstoffe, die von ausgewählten Bauern stammen. Wir verwenden keine Halbfabrikate, sondern ausgewähltes frisches Gemüse, Chilischoten und Kräuter, und wir verwenden nur extra natives Olivenöl für unser eingelegtes Gemüse und Gemüseaufstriche. Der wachsende Konsens unter den Verbrauchern, denen unsere Produkte aufgrund ihres „Unterschieds“ schmecken und schätzten, ist ein Beweis dafür, dass unsere Wahl die richtige ist.“

Weitere Informationen zu dieser Region
Mediterranea Belfiore