Mongetto
Piemont

Einer der beiden Besitzer dieses Betriebes, Roberto Santopietri, war einer der ersten großen Buongustai für uns. Nach dem Studium in Mailand bekam er Heimweh nach dem Piemont und begann aus Großmutters Kochbuch Rezepte nach zu kochen, wie Mostarda d’Uva.

1998 begann die Zusammenarbeit mit der Cooperativa Mongetto. Sie stellten auch als erste die berüchtigten Peperoncini ripieni her, die inzwischen in ganz Italien produziert werden. Ihr erstklassigen Produkte findet man heutzutage in allen großen Städten dieser Welt.

Weitere Informationen zu dieser Region
Mongetto, Piemont - Logo