Lenticchia di Castelluccio di Norcia bio

Bettini, Umbrien

Gewicht:
250 g

Region:
Umbrien - Provinz Perugia - Gemeinde Castelluccio (Hochebene Piano Grande - Monti Sibillini)

Beschreibung:
Diese Linsen sind bekannt für ihren kräftigen Geschmack und für ihre kleine Form. Der Durchmesser dieser Sorte beträgt nur etwa zwei Millimeter. Die Linsen von Castelluccio di Norcia IGP haben halbrunde und abgeflachte Samen, das Farbspektrum dieser handverlesenen, ausschließlich über die hiesige Genossenschaft beziehbaren Hülsenfrüchte reicht von grün, gelb, braun bis gesprenkelt. Sie gelten außerdem als sehr gesund aufgrund ihres hohen Eiweiß-, Eisen-, aber auch Kalium-, Magnesium- und Zink-Gehalts. Außerdem gelten sie als bluthochdrucksenkend aufgrund ihrer niedrigen Fettwerte.

Tipp:
Die Linsen können sehr gut für Schmorgerichte eingesetzt werden oder auch zum Überbacken. Aufgrund ihrer zarten Beschaffenheit, müssen sie vor dem Kochen auch nicht eingeweicht werden (nach 30 - 45 Minuten sind sie gar).

Besonderheiten:
Dank der besonders rauen klimatischen Bedingungen in dieser Höhenlage (etwa 1.500 m), ist die Linse von Castelluccio sehr resistent gegen Kälte und Hitze, aber auch gegen Schädlinge, wie z. B den Rüsselkäfer (Insekt, dessen Larven sich von Leguminosen ernähren), weshalb sie ohne Insektizide und Unkrautvernichtungsmittel produziert werden können.




€8,80 1 Stk.
Lenticchia di Castelluccio di Norcia bio, IGP, scat