Colatura di Alici di Cetara

Sapori di Mare, Kampanien

Füllmenge:
100 ml

Region:
Kampanien - Provinz Salerno

Beschreibung:
Die Colatura ist eine Fischessenz, die aus dem Reifungs- und Lagerungsprozess von Sardellen in Salz gewonnen wird. Dabei kommt ein sehr altes Verfahren zum Einsatz, das von den Fischern von Cetara, einem kleinen Dorf an der Amalfi-Küste, von Vater zu Sohn weitergegeben wird.
Die Sardellen werden wenige Stunden nach dem Fang geköpft und ausgenommen und in der klassischen Kopf-Schwanz-Technik in abwechselnden Schichten von Salz und Sardellen in Eichenholzbehälter (Terzigno - ein Drittel des Fasses) gelegt. Diese Behälter werden sodann mit einer Holzscheibe (Tompagno) zugedeckt und mit Gewichten (Meeressteinen) beschwert. Die Flüssigkeit beginnt, aufgrund der Pressung und durch die Reifung der Sardellen (4-5 Monate), an die Oberfläche zu steigen, wo sie abgeschöpft und neuerlich in den Eichenholzbehälter gegossen wird, wo sie aufs Neue langsam die verschiedenen Schichten durchläuft und das Beste an Duft, Aroma, Geschmack und Farbe in sich aufnimmt. Das Resultat ist eine reine, bernsteinfarbene Essenz mit kräftigem und vollmundigem Geschmack.
In den letzten zehn Jahren wurde die Colatura auch international ein großer Erfolg und das kleine Fischerdorf über Nacht kulinarisch berühmt. Das Präsidium Slow Food bemüht sich für dieses unverfälschte und charakteristische Produkt dieser Gegend das DOP-Sigel zu erlangen, so oder so, es ist und bleibt das Flaggschiff der Produktion von Sapori di Mare.

Tipp:
Ein typisches Gericht der Amalfi-Küste sind schlechthin Spaghetti mit Sardellen-Sauce, eine einfach und schnell zuzubereitende Pasta. Außerdem wird es anstelle von Salz zum Würzen von frischem oder gekochtem Gemüse (Kartoffeln, Broccoli usw.) und Fischgerichten verwendet.

€10,90 1 Stk.
4165 Colatura di Alici di Cetara 100 ml Sapori di Mare