Filetti di alici in salsa piccante

Rizzoli Emanuelli, Emilia-Romagna

Gewicht:
90 g

Region:
Emilia-Romagna - Provinz Parma - Parma

Beschreibung:
Sardellen zählen zu den beliebtesten und vielseitigsten Fischen Italiens. Rizzoli verwendet die ‚purse seine‘-Ringwaden - Fangmethode und fischt Sardellen ausschließlich im kantabrischen Meer und dem Mittelmeer. Diese Fangweise ist eine relativ nachhaltige Methode, da sie wenig Beifang verursacht. Die Sardellen werden auf den Booten noch auf Eis gelegt und werden, sobald sie im Hafen angekommen sind, auch direkt weiterverarbeitet. Die Fischmanufaktur legt großen Wert, die Tradition vom händischen Köpfen und Ausnehmen beizubehalten. Sizilianische Salzmeister, wahre Experten der Fischkonservierungskunst, legen die Sardellen schichtweise mit Salz in Fässer ein. Gerollt oder flach müssen die Fische nun bis zu 6 Monaten reifen, um deren rote Farbe zu entwickeln und den intensiven Geschmack zu erhalten. Nach der Reifezeit werden sie händisch in Gläser eingelegt und mit Olivenöl bedeckt.
In der historischen, goldenen Dose mit den drei Zwergen konserviert, liegt das wahre Geheimnis in der Sauce, ein sehr wertvolles Rezept, das seit fünf Generationen nur mündlich weitergegeben wird. Es ist das Symbol der Marke Rizzoli seit 1906.

Tipp:
Die Filetti di alici in salsa piccante passen hervorragend auf den Antipasti-Teller, zu Tomaten-Sugo oder auch auf eine Pizza.

Besonderheiten:
Nachhaltiger Fischfang, Rückverfolgbarkeit der Lieferkette und Qualität des Produkts sind die drei Säulen der Unternehmensphilosophie von Rizzoli Emanuelli seit 1906, was Qualität und Nachhaltigkeit garantiert. Rizzoli ist MSC und ‚Friend of the sea‘ zertifiziert.

€7,60 1 Stk.
2293 Filetti di alici in salsa piccante 90g Rizzoli