Carnaroli CRU Campo dell' Aia

Gli Aironi, Piemont

Gewicht:
750 g

Region:
Piemont - Provinz Vercelli - Gemeinde Lignana

Beschreibung:
Seit Jahren wird bei Gli Aironi der Reis der einzelnen Felder in seperaten Chargen geerntet und verarbeitet. Aus diesem Grund hat sich der landwirtschaftliche Betrieb dazu entschlossen, diese Selektion zu honorieren, indem sie ihren ersten CRU-Reis mit dem Namen Campo dell' Aia ins Leben gerufen haben. Namengebend war ein Stück Land, das direkt an den Gutshof Cascina Pracantone angrenzt, auf dem Gli Aironi vor hundert Jahren mit dem Reisanbau begonnen hat.
Die Ernte eines einzelnen Reisfeldes, auf welchem die Reispflanzen zur gleichen Zeit ausgesät werden, den gleichen klimatischen Bedingungen ausgesetzt sind und am selben Tag geerntet werden, ergibt ein in der Größe einheitliches Reiskorn. Dadurch ist es möglich, die äußeren Mikroschichten des Reiskorns schonend zu entfernen, wodurch der Keim mit seinen Nährstoffen, Vitaminen, Proteinen und Enzymen im Korn erhalten bleibt. Das Ergebnis dieser schonenden Verarbeitung ist ein elfenbeinfarbenes, raues, junges Korn, das beim Kochen seine Elastizität beibehält. Und es ist genau dieser Keim, seine dünne äußere Schicht, die das Risotto perfekt ‚al dente‘ werden lässt.

Tipp:
Entweder einfach nur gekocht für circa 13 Minuten oder zu einem köstlichen Risotto verarbeitet: Reis in Olivenöl anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, Suppenbrühe im Verhältnis 2:1 hinzufügen und für weitere 16 Minuten leicht köcheln lassen.



€10,90 1 Stk.
3996 Carnaroli CRU Campo dell'Aia con la gemma 750g Gli Aironi