Geschmorte Linsen aus Castelluccio mit Salsicce

Rezeptvorschlag

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Linsen aus Castelluccio
  • 1 EL Olivenöl 2 Schalotten
  • etwas Ortolina
  • etwa 1 L Gemüsebrühe
  • etwa 200 g Salsicce

Die Salsicce aus der Haut streichen, zerkleinern und in der Pfanne anziehen lassen.

Die Schalotten schälen, schneiden und ebenfalls in die Kasserolle geben. Umrühren und die Linsen beifügen; weiter rühren und die Ortolina dazugeben. Mit kochender Gemüsebrühe bedecken, Hitze reduzieren und salzen. Kasserolle zudecken und die Linsen bei ganz kleiner Hitze schmoren lassen bis sie weich sind.

Werden die Linsen als Beilage serviert, müssen sie eher trocken sein, werden sie jedoch als Suppe gegessen, muß mehr Brühe beigefügt und die übrigen Zutaten entsprechend erhöht werden.

Die Linsen schmecken ausgezeichnet als Beilage zu Schmorbraten oder kräftigen Würsten. Werden sie als Suppe serviert, gibt man geröstete Brotscheiben und geriebenen Parmesan dazu. Die Linsen können aber auch zu Pasta serviert werden. Dann wird die Konsistenz eher flüssig gehalten.

Buon appetito wünscht Buongustaio!

Produktempfehlung