Orecchiette mit Broccoli

Rezeptvorschlag

Für 6 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  • 500g Orecchiette
  • 500g Broccoli
  • 50g frische Brotbrösel
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/8 l Olivenöl
  • 6 Sardellenfilets
  • 1 getrocknete Chilischote, zerdrückt

Als klassisches Gericht Apuliens gelten die „Öhrchen“ mit Gemüse.
Anstelle von Broccoli können auch Kohlrübenblätter verwendet werden.

Zubereitung:

Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen, Brotbrösel beigeben und goldbraun braten (mittlere Hitze), beiseite Stellen.

Knoblauch, Chilischote und Sardellen in einer tiefen Pfanne mit dem restlichen Olivenöl anbraten; wenn der Knoblauch Farbe annimmt, vom Feuer nehmen und beiseite stellen.

Den Broccoli in reichlich Salzwasser garen (die Rösschen sollten noch Biss haben!), abschütten und mit den in Salzwasser gekochten Orecchiette in die große Pfanne mit der Sauce geben, gründlich vermischen, mit Brotbröseln bestreuen und servieren.

Buon appetio wünscht Buongustaio!

Produktempfehlung