Buongustaio Ostermenü 2013

Rezeptvorschlag

 

 

 

 

 

 

 

Überbackener Ziegenfrischkäse (Robiola di capra)

  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 4 Scheiben Ziegenrobiola, ca. 1 cm 
  • etwas Rucola oder Feldsalat

Sauce:

  • 1 EL Butter
  • ½ EL sehr guten Aceto Balsamico (Farmacia oro)
  • 1 EL Akazienhonig

 

Risotto Venere nero

  • 1 dl trockener Weißwein
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 150 g Riso Venere nero
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Butter
  • 2EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer

Gebratenes Saiblingsfilet

  • 4 Stk. Saiblingsfilets à 80 g
  • 2 EL Olivenöl extravergine
  • Salz, Pfeffer

Saltimbocca vom Lamm

8 ausgelöste Lammkotletts à 80g
8 dünne Scheiben San Daniele Schinken
8 frische Salbeiblätter
20g Butterschmalz
Salz, Pfeffer


Lenticchie di Castelluccio

150 g Linsen aus Castelluccio
1 EL Butter
1 Karotte
1 Wurzelpetersilie
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Dose Pomodori pelati San Marzano
1 Knoblauchzehe
1 kl. Zweig Thymian
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Kapern sott’ olio
Salz, Pfeffer


Cantucci- Himbeer-Tiramisù

100 g Cantucci (ital. Mandelgebäck)
1 Packung tiefgefrorene Himbeeren 
6 EL Amaretto
1 Bio-Zitrone
100 g Mascarpone
150 g Ricotta
2 EL Zucker
1 Bourbon Vanille
3 EL Mandeln

Buongustaio Ostermenü

für 4 Personen

Überbackener Ziegenfrischkäse (Robiola di capra)
Gebratener Saibling auf Riso Venere
Saltimbocca vom Lamm mit Linsen von Castelluccio
Cantucci - Himbeer - Tiramisu

 

Überbackener Ziegenfrischkäse (Robiola di capra)

Den Ofen auf 225°C vorheizen.

Die Pinienkerne unter ständigem Rühren in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Äpfel in vier  ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelscheiben in eine gefettete Form legen und jeweils eine Scheibe Robiola darauflegen. Ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse schön goldgelb ist.

Den Rucola oder Feldsalat waschen und auf Tellern anrichten. Die mit Käse überbackenen Apfelscheiben auf den Salat geben und mit den Pinienkernen bestreuen.
Honig, Butter und Aceto Balsamico in einer Sauciere vermengen und erwärmen. Die Sauce über den Käse träufeln und servieren.

 

Risotto Venere nero mit gebratenem Saiblingsfilet

Die Schalotten in Olivenöl anziehen lassen, den Reis zugeben, kurz anrösten und mit dem Wein ablöschen.
Nach und nach die Brühe durch ein Sieb zum Reis gießen und bei schwacher Hitze köcheln lassen bis der Reis „al dente“ ist (Kochdauer mindestens 60 Minuten). Vom Feuer nehmen, die Butter und den gepressten Knoblauch unterziehen. Risotto zwei Minuten ruhen lassen, anrichten und mit dem gebratenen Stück Saibling (siehe unten) servieren.

Gebratenes Saiblingsfilet

Saiblingsfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite braten bis die Haut kross ist. 

Saltimbocca vom Lamm

Die Lammkoteletts flachdrücken, eine Seite mit Salz und Pfeffer würzen und umdrehen. Mit je einem Salbeibaltt und einer Scheibe San Daniele Schinken belegen und diese fest andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Koteletts mit der Schinkenseite nach unten hineingeben und knusprig anbraten. Vorsichtig wenden und in den auf 220 Grad vorgeheizten Backofen geben und weitere 2 Minuten  braten.

Lenticchie di Castelluccio

Die feingehackten Frühlingszwiebeln in Butter 2 bis 3 Minuten glasig dünsten. Die Karotte und die Wurzelpetersilie in feine Würfel schneiden und kurz mitdünsten, die Tomatenwürfel, den durchgepressten Knoblauch und den Thymian zugeben und 2 Minuten einreduzieren lassen. Mit ¼ l Gemüsebrühe ablöschen. Abgetropfte Linsen in der restlichen Bouillon 25 Minuten weichkochen.

Fünf Minuten vor dem Anrichten die Kapern und die gekochten Linsen mit dem Gemüse mischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nachwürzen.

 

Cantucci- Himbeer-Tiramisù

Cantucci in 4 Dessertgläser verteilen. 4 EL Amaretto über die Cantucci träufeln. Ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Zitrone waschen und trocken reiben. Ca. 2 TL Schale abreiben, die Zitrone auspressen. Mascarpone, Ricotta, Zitronensaft und Schale, 2 EL Amaretto, Zucker und das Mark der Vanille mit dem Schneebesen zu einer Creme verrühren.

Mandeln grob hacken. Himbeeren und die Hälfte der Mandeln auf die Cantucci verteilen. Mascarponecreme darübergeben. Mit den übrigen Mandeln und der geriebenen Zitronenschale bestreuen.

Tip: Das Dessert mundet besser wenn es am Vortag gemacht wird. Es wird dann feuchter und damit saftiger!

Weinbegleitung:

Arneis delle Langhe, Bera, Piemonte
Friulano, Zorzon, Friaul
Rosso Montalcino, Pietroso, Toskana
Moscato Sue Reimond, Bera, Piemonte

Buon appetito und ein frohes Osterfest wünscht Buongustaio!