Paccheri rigati mit Hasenfleischsauce

Rezeptvorschlag

Für 6 Personen:

  • 600 g Hasen- oder Kaninchenfleisch
  • ¼ l Rotwein
  • 2 frische Rosmarinzweige
  • 1/8 l Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Stange Sellerie, gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 1 EL Ortolina
  • 60 g Parmigano Reggiano
  • 300 g Paccheri rigati

Das Hasenfleisch zerteilen und mit dem Wein und den Rosmarinzweigen 24 Stunden marinieren.

Den Wein abgießen, aufbewahren; das Fleisch salzen und im Öl zusammen mit der Zwiebel, dem Knoblauch, der Sellerie, den Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Pfeffer 10 bis 15 Minuten bei milder Hitze braten.

Wein zugießen und einkochen lassen. Die Ortolina hinzufügen und im offenen Topf 1 ½ Stunden köcheln lassen. Lorbeerblätter aus der Sauce nehmen, das Fleisch von den Knochen lösen und zerkleinern; anschließend wieder in die Sauce geben und nochmals erhitzen.

Paccheri rigati in 3 l Wasser al dente kochen, abgießen und mit der Sauce vermischen - Parmesan darüber streuen, servieren.

Buon appetito wünscht Buongustaio!

Produktempfehlung