Risotto-Grundrezept

Rezeptvorschlag

Für 4 Personen als Beilage, für 2 Personen als Hauptspeise

Zubereitungszeit: 40 Minuten

  • 200 g Reis (Carnaroli oder Arborio)
  • ca. ¼ l Weißwein
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • frisch geriebener Parmesan
  • 40 g Butter
  • 1 Schalotte, feingehackt ca.
  • ¾ l Gemüse- oder Hühnerbrühe

Schalotte in Butter glasig dünsten. Reis dazugeben, unter Rühren dünsten, bis die Reiskörner glänzen. Mit Weißwein ablöschen und vollständig verdampfen lassen. Gemüsebrühe (Hühnerbrühe) angießen, öfters umrühren und die restliche Brühe nach und nach beifügen.

Das Risotto sollte Biss haben und cremig fließend sein, ansonsten noch etwas Brühe dazugeben. Risotto vom Herd nehmen, Butter und Parmesan daruntermischen und einige Minuten ruhen lassen.

Risotto anrichten, Pfeffer darüber mahlen und Parmesan dazu servieren.

Tipp: Mit Petersilie: Den Pfeffer am Schluss weglassen, dafür reichlich gehackte, glattblättrige Petersilie darüber streuen.
Mit Pancetta: Butter zum Dünsten weglassen, dafür 100 g Pancetta (ital. Bauchspeck) in feine Streifen schneiden und mit der Zwiebel andünsten.

Buon appetito wünscht Buongustaio!

Produktempfehlung