Risotto mit Spargel

Rezeptvorschlag

Für 4 Personen:

  • 1 kg grüner Spargel
  • etwa 1 l Gemüsebrühe (Dado vegetale)
  • 80 g Butter
  • 2 Schalotten
  • Salz
  • 300 g Reis (Carnaroli oder Arborio)
  • ½ l trockenen Weißwein
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 80 g frisch geriebener Parmesan
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Den Spargel waschen und die Köpfe wegschneiden. Die restlichen Teile der Spargel eventuell schälen und in etwa 3 cm lange Stücke teilen. Brühe erhitzen. Die Hälfte der Butter zerlassen und die feingehackten Schalotten beifügen. Die Spargelstücke (außer den Spitzen) hineingeben, leicht salzen und einige Minuten dünsten. Reis zugeben und glasig werden lassen, mit Wein ablöschen, vollständig verdampfen lassen und etwas heiße Brühe dazugießen.

Erst jetzt die Spargelköpfe zugeben. Gut umrühren. Mit einer Prise Muskatnuss abschmecken und immer wieder Fleischbrühe beifügen. Wenn der Reis beinahe gar ist, vom Herd nehmen, die restliche Butter und ungefähr die Hälfte des Parmesans darunter mischen. Zugedeckt einige Minuten stehen lassen. Mit dem restlichen Parmesan und einer Pfeffermühle auf den Tisch bringen.

Weinempfehlung: Dazu passt hervorragend ein Sauvignon blanc von der Weinbauschule Laimburg.

Buon appetito wünscht Buongustaio!

Produktempfehlung