Nocciole Piemontese IGP
Die freundliche Runde

Nocciola Piemonte IGP - oder wie die Piemonteser sagen... "die freundliche Runde"

Die Nocciola Piemonte IGP kann mit gutem Gewissen als die beste Haselnuss der Welt bezeichnet werden. Leicht geröstet entfaltet sie ihren unglaublich nussigen Geschmack und überzeugt alle Feinschmecker.

Diese Haselnuss der Sorte „Tonda Gentile“ (die freundliche Runde) wird im Piemont in den Provinzen Cuneo, Asti und Alessandria angebaut. Die Anbaugebiete verteilen sich zwischen den Hügeln der Langhe, der Roero und des Monferrato.

Die Bezeichnung „I.G.P.“ garantiert die Qualität und Authentizität dieser erstklassigen Nuss. Die Nüsse durchlaufen nach der Ernte einer strengen Qualitätskontrolle. Durch Auslese von Bruch und nicht einwandfreien Nüssen schaffen es lediglich 30% als perfekte Nocciola Piemonte IGP in den Verkauf. Die gebrochenen Nüsse werden zu Paste, gehackten Nüssen oder Mehl verarbeitet.

In der Feinschmeckerregion Piemont sind die Nocciole Piemonte IGP der Grundstein für eine Vielzahl von Köstlichkeiten. Und so spielt die Nuss auch in vielen Produkten unserer Lieferanten die Hauptrolle.

Neben den Gaumenfreuden, welche uns die Piemonteser Haselnuss beschert, dürfen wir uns auch noch über ihren hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und dem enthaltenen Vitamin E freuen, was sie zu einer gesunden Nascherei macht.

Wir empfehlen die Nuss einfach zu einem Glas Rotwein oder einem Stück Käse zu knabbern. Aber auch für Nusskuchen und andere Bäckereien ist sie eine hochwertige Zutat.

Nocciola Venchi Buongustaio