Aperitivo - wenn di Musi spielt

Es kann schon einmal vorkommen, daß eine oder mehrere unserer MitarbetierInnen  während der Apertivo-Stunde die Schürze an den Nagel hängen und Stimmband, Bass und Klavier zum Klingen bringen! Wenn Sabine und Camilla die Feinkosttheke kurzfristig verlassen "um die Seite zu wechseln" , spielt also die Musi knapp davor - und das gleich zweimal in unterschiedlicher Besetzung.

Lassen wir den Sommer hochleben!

Der Aperitivo & das Feinkosttrio
Wie sagt so schön ein Sprichwort: "Der frühe Vogel fängt den Wurm". Dies mag bei einem Apertivo in Mexiko in Sachen Tequila noch vielschichtiger klingen, doch macht es auch bei uns Sinn. So dachte ich (die Frau Michaela) mir, ich würde gerne am Beginn des sommerlichen Late-Night-Shoppings mit meinen liebsten Kunden ein Gläschen nehmen, woraus folgende Formel für den Abend wurde:

18:00 - 18:30 Uhr: eine Early-Bird-Prosecco auf unsere Kosten!
18:30 - 19:00 Uhr: Entspannung und Teilzeitshoppen als Zeitvertreib
19:00 - 20:00 Uhr: Sabina (Bass), Camilla (Stimme) und Pippo (Klavier) wechseln die Seite der Feinkosttheke und lassen die Musi in die Singerstraße 13 rein!

Danach ist VIELES möglich ...
Camilla am Weg nach Rom (siehe Bild oben) ...

Cinque Cento 500